der OnleiheVerbundHessen. Die Geschichte der Juden

 

Themenbereiche

 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Guided Tour

 
 
Hier gehts zum virtuellen Rundgang
 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Die Geschichte der Juden
 
Autor:
 
Jahr:
2008
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
978-3-593-40425-7
 
Format:
Adobe Digital Edition EPUB (für E-Book Reader)
Adobe Reader PDF
 
Geeignet für:
Umfang:
215 S. zahlr. Ill., graph. Darst., Kt.
Dateigröße:
7 MB

Schlagwort:

 

Inhalt:

Lutz van Dijks lebendige Schilderungen und einfühlsame Darstellungen der Vielfalt jüdischer Kultur machen neugierig auf eine der ältesten und faszinierendsten Völker- und Religionsgemeinschaften der Welt. Eine aufregende Reise durch 4000 Jahre und alle Erdteile, die nicht nur für jugendliche Leserinnen und Leser unbedingt empfehlenswert ist.
 

Autor(en) Information:

Lutz van Dijk, Dr. phil., geboren 1955 in Berlin, war Lehrer in Hamburg, bevor er im Rahmen seiner Promotion längere Zeit in England, den USA und Israel war. Danach arbeitete er mehrere Jahre im Anne Frank Haus in Amsterdam und Kapstadt. Er veröffentlichte zahlreiche Jugendbücher, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden, unter anderem Der Attentäter (über Herschel Grynspan) und Der Partisan (über Hirsch Glik).
 
 
 
 
 
 

Software-Kompatibilität

 
Linux:
SuSe Linux 10 - 12 + Adobe Reader 7.0.9 - 9.x
 
Ubuntu 8.04 (Hardy Heron) - 12.04 (Precise Pangolin) + Adobe Reader 7.0.9 - 9.x
 
Debian 4.0 (Etch) - 5.0 (Lenny) + Adobe Reader 7.0.9 - 9.x
 
 
Apple:
Mac OS 10.4.3 – 10.7.5 + Adobe Reader X/XI (keine Freigabe)
 
 
Microsoft:
Microsoft Windows XP / Vista / 7 / 8 + Adobe Reader XI
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(4)
 
Verfügbar:
(3)
 
Vormerker:
(0)
 
Verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Ausleihdauer:
14 Tage
 
Drucken:
nicht erlaubt
 
Kopieren:
nicht erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5