der OnleiheVerbundHessen. Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden

 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Guided Tour

 
 
Hier gehts zum virtuellen Rundgang
 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eAudio
 
 
 
 
Titel:
Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden
 
Sprecher:
 
Jahr:
2009
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
978-3-938230-26-8
 
Format:
Windows Media Audio Gesamtdatei
 
Geeignet für:
Dauer:
20 min
Dateigröße:
19 MB

Schlagwort:

Kleist, Heinrich von/Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden
 

Inhalt:

Den Aufsatz "Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden" gehört zu den philosophischen Schriften Kleist und wurde von ihm unter dem Einfluss Kants geschrieben. Dessen ungeachtet liest sich der Aufsatz höchst unterhaltsam besonders wieder heute in einer Zeit der political correctness, die häufig nicht mehr als Denkfaulheit ist. Kleist plädiert für die lebendige, offene Rede, die häufig viel klarer und dann auch bedeutungsvoller und leidenschaftlicher ist, als zuvor mühsam im Hinterzimmer Zusammengedachtes.
 

Autor(en) Information:

Heinrich von Kleist (1777-1811) arbeitete im preußischen Wirtschaftsministerium in Berlin als Volontär. Im Jahre 1805 wurde er im Finanzministerium in Berlin angestellt, 1806 in der Kriegs- und Domänenkammer in Königsberg. Im Januar 1807 wurde Kleist von den französischen Behörden als angeblicher Spion verhaftet. Nach seiner Freilassung im August widmete sich Kleist verstärkt seinem schriftstellerischen Werk.
 
 
 
 
 
 

Software-Kompatibilität

 
Microsoft:
Microsoft Windows 7 / 8 + Windows Media Player 12
 
Microsoft Windows XP / Vista + Windows Media Player 11
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Ausleihdauer:
14 Tage
 
Transfer auf Mobilgerät:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Anzahl Bewertungen:
1
Durchschnittliche Bewertung:
2 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5